Home / Heizen & Kühlen / Gaskamin kaufen – Darauf sollte man achten

Gaskamin kaufen – Darauf sollte man achten

Schon im alten Rom kannten die Menschen einen Kamin. Über einen Schornstein konnte der Rauch abziehen und der Raum wurde nicht vernebelt. Zwischen dem 8. und dem 14. Jahrhundert der heutigen Zeitrechnung wurde der Kamin neu erfunden. Diese Zeitspanne ist deshalb so groß, da die Wissenschaftler den Zeitrahmen nicht weiter eingrenzen können. Die Entwicklung ging stetig voran. Neben dem Holzkamin sind auch Gaskamine auf dem Markt zu finden.

Gaskamin kaufen – Das sollten Sie wissen

Gaskamin kaufen - Darauf sollte man achtenWer sich einen Gaskamin kaufen möchte, muss wissen, es gibt sie mit und ohne Schornstein zu kaufen. Ein Gaskamin ohne Schornstein kann in jedem Zimmer aufgestellt werden. Durch ein geschlossenes System und einer ausgeklügelten Belüftung werden die Abgase durch die Wand ins Freie geführt. Die Feuerstelle wird durch eine Glasscheibe gesichert. Dadurch ist es nicht möglich, dass unerwünschte Gase in das Wohnzimmer gelangen. Da in zahlreichen Häusern kein Schornstein vorhanden ist, müssen die Menschen deshalb nicht auf einen Gaskamin verzichten.

Die zweite Variante ist, sich einen Gaskamin mit Schornstein zu kaufen. In zahlreichen Altbauten ist noch ein Schornstein vorhanden, ansonsten wird ein neues Rohr an der Außenwand befestigt. Betrieben werden die Kamine mit Erdgas, es kann auch Propangas verwendet werden. Gaskamine für Innenräume dürfen nicht selbstständig installiert werden, sondern es ist immer ein Fachmann erforderlich. Bevor der Kamin in Betrieb gehen kann, muss eine Abnahme durch den Bezirksschornsteinfeger erfolgen. Übrigens ist eine derartige Abnahme auch bei anderen Arten von Kaminen Pflicht. Die Feuerstelle muss den aktuellen Brandschutzbestimmungen entsprechen. Nachdem diese Arbeiten erledigt sind, ist der Gaskamin einsatzbereit.

Gemütliche Abende sind auch mit einem Gaskamin möglich

Bevor es mit der Befeuerung losgehen kann, sollte vom Nutzer die mitgelieferte Gebrauchsanweisung genau durchgelesen werden. Da jedes Produkt anders bedient wird, ist hier eine ausführliche Information nicht möglich. Ist der Gaskamin einmal in Betrieb, so kann ein schöner Abend bei angenehmer Wärme verbracht werden. Ein Gläschen Wein mit Freunden und der Blick in die Flammen beruhigt ungemein. Den Alltag hinter sich lassen und die Atmosphäre einfach wirken lassen, ist für viele Menschen sehr entspannend.

Clifton Gasofen 'Lime' Garten Gaskamin Heizpilz Feuerstelle Terassenkamin Kamin
Clifton Gaskamin Table Stehtisch (Grau)
Clifton Gasofen Teak Garten Gaskamin Heizpilz Feuerstelle Terassenkamin Kamin

Neben den Anschaffungskosten eines Gaskamins fallen weitere Ausgaben an. Der Kauf selbst kann zwischen 160 und 3000 Euro liegen. Der Preis richtet sich nach dem ausgewählten Modell. Der fachmännische Einbau und die Abnahme schlagen ebenfalls zu Buche. Außerdem muss das verwendete Gas bezahlt werden. Die Nutzer sollten auch Geld für eine Reparatur und der notwendigen Wartung zur Seite legen. Die beste Zeit für eine Kontrolle sind die Sommermonate. Verschleißteile werden ausgetauscht und dadurch hat der Kunde noch sehr lange Zeit Freude an seinem Gaskamin.

Letzte Aktualisierung am 17.02.2019 um 16:05 Uhr / * - Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API