Vorteile und Nachteile von Reisetaschen im Überblick

Spätestens ein paar Wochen vor dem nächsten Urlaub stellt sich für die meisten Reisenden eine Frage. Welches Gepäckstück sollen wir für unseren Urlaub nehmen? Viele Urlauber haben eine bestimmte Vorliebe der Gepäckstücke, so mögen manche den bekannten Hartschalenkoffer, andere jedoch schwören auf die praktische und leichte Reisetasche. Doch welche dieser beiden eignet sich denn nun am besten zum Verreisen? Sowohl der Hartschalenkoffer, als auch die Reisetasche bringen viele Vor- aber auch Nachteile mit sich.

So wird ein Hartschalenkoffer beispielsweise häufiger während einer Reise beschädigt. Vielleicht genau aus diesem Grund entscheiden sich viele Urlauber heutzutage gegen einen Hartschalenkoffer und für eine Reisetasche. Doch auch diese bringt sowohl Vor- als auch Nachteile mit sich.

Die größten Vor- und Nachteile einer Reisetasche

Vorteile und Nachteile von Reisetaschen

Der größte Vorteil, der einem wohl sofort bei einer Reisetasche einfällt, ist das Gewicht. Die Reisetasche hat ein sehr geringes Eigengewicht und kann somit mit mehr Gewicht beladen werden, als ein Hartschalenkoffer. Der darauffolgende Nachteil jedoch ist, dass durch die fehlende harte Schale der Tasche, das Innere leichter beschädigt wird.

Auch nimmt eine Reisetasche keinen großen Platz in Anspruch und kann ich Hotelzimmer einfach in den Schrank gelegt werden. Doch auch dieser Vorteil birgt gleichzeitig einen Nachteil. Da die Größe der Reisetasche oftmals um einiges geringer, als die des Hartschalenkoffers ist, lässt sich auch weniger darin verstauen.

Ein weiterer Vorteil der Reisetasche ist, dass diese beim Transport seltener beschädigt wird als ein Hartschalenkoffer. Der Grund ist einfach, ein Hartschalenkoffer wird durch das raue Umgehen schnell beschädigt. Ein Koffer wird auf den anderen geworfen und schnell sind unschöne Schrammen oder auch Risse im Koffer die Folge. Da eine Reisetasche nachgibt, passieren solche Unfälle eher seltener.

Allerdings bekommen viele Reisetaschen Flecken, die man anders als beim Hartschalenkoffer nicht einfach wegwischen kann. Da die meisten Reisetaschen entweder aus Stoff oder auch aus Leder gearbeitet wurden, sind sie anfälliger auf Flecken. Diese von der Tasche zu entfernen gelingt nicht immer und ist somit umso ärgerlicher.

Ein weiterer Vorteil der Reisetasche ist jedoch der Preis. Wenn es nicht gerade ein Designerstück sein soll, ist die Reisetasche eine sehr kostengünstige Alternative zu dem doch sehr teuren Hartschalenkoffer.

Fazit: Lohnt sich eine Reisetasche im Vergleich zum Hartschalenkoffer?

Im Großen und Ganzen lohnt sich eine Reisetasche vor allem bei kürzeren Reisen. Auf Grund ihres geringen Eigengewichts, ist der Transport einfach und unkompliziert. Möchte man jedoch mit großen und zerbrechlichem Gepäck verreisen, so ist die Reisetasche eher unpraktisch und nicht zu empfehlen. Auch bei der Wahl einer Reisetasche mit Rollen sollte man vorsichtig sein. Diese ist zwar praktisch für die Reise, zum Verstauen jedoch sehr unhandlich.

Teile diesen Beitrag