1. Startseite
  2. »
  3. Technik
  4. »
  5. Scherenhebebühne: Was kann sie leisten?

Scherenhebebühne: Was kann sie leisten?

scherenhebebühne

Scherenhebebühne: Was kann sie leisten?

Das Wichtigste in Kürze

Wie ist die Funktionsweise einer Scherenhebebühne?

Sie funktioniert, indem sie die Schere auf- oder zuklappt, wenn der Hydraulikzylinder oder der Elektromotor aktiviert wird. Mehr dazu hier.

Wie viel Platz ist für eine Hebebühne nötig?

Der Platzbedarf für eine Hebebühne hängt von der Art und dem Modell der Hebebühne ab. Sie benötigt mindestens 2,5 Meter Raumhöhe und 3 mal 4 Meter Raumfläche. Erfahre hier mehr.

Was für eine Hebebühne eignet sich für die Garage?

Eine mögliche Hebebühne für die Garage ist eine Scherenhebebühne, die mobil oder stationär sein kann. Weitere Infos hier.

Eine Scherenhebebühne kann und sollte jeder Handwerker besitzen. Alles rund ums Thema Scherenhebebühne haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst. So geben wir Dir u.a. Antworten auf folgende Fragen: Wie ist die Funktionsweise einer Scherenhebebühne? Wie viel Platz ist für eine Hebebühne nötig? Und: Was für eine Hebebühne eignet sich für die Garage?

Scherenhebebühne – einfach, aber wirksam!

Scherenhebebühnen können Dir die Arbeit vielfach erleichtern.

Eine Scherenhebebühne ist eine Einrichtung zum Heben oder Senken von Lasten. Man nutzt sie auch zum Ausgleichen von Höhenunterschieden.

Bestseller Nr. 1
MSW MSW-MHB-150-PRO Scherenhebebühne mit Rollen 150 kg Fußpedal Höhe 35 - 87 cm
MSW MSW-MHB-150-PRO Scherenhebebühne mit Rollen 150 kg Fußpedal Höhe 35 - 87 cm
vielseitig – für Motorräder wie Motocrossräder, Scooter etc.; höhenverstellbar – von 35 - 87 cm
169,00 EUR

Normalerweise besteht sie aus einer oder mehreren Scherenkonstruktionen, die von einem Hydraulikzylinder oder einem Elektromotor angetrieben werden. Diese Scherenkonstruktion besteht aus zwei gekreuzten Stäben, die in der Mitte gelenkig miteinander verbunden sind.

Eine Verbindung wie diese ermöglicht das Öffnen und Schließen der Schere, ähnlich wie bei einer Papierschere. Die obere und die untere Plattform der Hebebühne sind fest oder beweglich mit den Enden der Scherenstäbe verbunden. Hierbei gilt:

  • Die obere Plattform dient als Auflagefläche für die zu hebende oder zu senkende Last.
  • Die untere Plattform ist am Boden verankert oder auf Rollen verfahrbar.

Artenvielfalt unter den Scherenhebebühnen

Meistens variieren die unterschiedlichen Modellen in Hinblick auf Anzahl und Anordnung der Scheren.

  • Eine Einfachscheren-Hebebühne hat zum Beispiel nur eine Schere, die eine begrenzte Hubhöhe ermöglicht.
  • Währenddessen hat eine Doppelscheren-Hebebühne zwei übereinander angeordnete Scheren, mit denen eine größere Hubhöhe erreicht werden kann.
  • Im Vergleich: Eine Mehrscheren-Hebebühne hat mehrere Scheren hintereinander oder nebeneinander, wodurch eine noch größere Hubhöhe und Tragfähigkeit erreicht werden kann.

Tipp: Je nachdem, welche Erwartungen und/oder Bedingungen Du an die Hebebühne stellst, kannst Du Dir das Modell passend zugeschnitten auf Deine Pläne suchen.

Natürlich kann man darüber hinaus weiterhin in unterschiedliche Modelle unterscheiden.

Elektrische Scherenhubtische werden beispielsweise von einem Elektromotor angetrieben und sind für den Innenbereich geeignet. Sie haben eine Tragfähigkeit von bis zu 5 Tonnen und eine Hubhöhe von bis zu 2 Metern. Sie sind mobil oder stationär einsetzbar und haben eine geringe Überfahrhöhe.

Wie der Name bereits suggeriert, werden Diesel-Scherenhebebühnen von einem Dieselmotor angetrieben und sind für den Einsatz im Freien geeignet. Sie haben eine Tragfähigkeit von bis zu 60 Tonnen und eine Hubhöhe von bis zu 18 Metern. Sie sind robust und können auch in unwegsamem Gelände eingesetzt werden.

Im Kontrast: Teleskop-Arbeitsbühnen verfügen über eine teleskopierbare Plattform, die horizontal ausgefahren werden kann. Sie haben eine Tragfähigkeit von bis zu 1 Tonne und eine Hubhöhe von bis zu 40 Metern. Sie sind ideal für Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen.

Schließlich besitzen Scherenarbeitsbühnen über eine knickbare Plattform, die in verschiedene Richtungen bewegt werden kann. Sie haben eine Tragfähigkeit von bis zu 0,5 Tonnen und eine Hubhöhe von bis zu 43 Metern. Sie sind flexibel und können auch über Hindernisse hinweg arbeiten.

Funktionsweise einer Scherenhebebühne

Wenn der Hydraulikzylinder oder der Elektromotor aktiviert wird, bewegt er eine der Scherenstangen nach oben oder unten. Dadurch wird die Schere geöffnet oder geschlossen. Die Bewegung der einen Schere wird über die Gelenkverbindung auf die andere Schere übertragen.

Während die obere Plattform der Bewegung der Scherenstangen folgt und dadurch angehoben oder abgesenkt wird, steht die untere Plattform in der Regel fest auf dem Boden. Sie kann außerdem bei Bedarf verschoben werden.

Wie viel Gewicht kann eine Scherenhebebühne tragen?

Bis zu mehreren Tonnen kann eine Scherenhebebühne tragen.

Ähnlich, wie im letzten Kapitel angedeutet, kann die Tragfähigkeit einer Scherenhebebühne von Modell und Hersteller variieren. Das meint, dass es Scherenhebebühnen für verschiedene Gewichtsklassen gibt, von wenigen Kilogramm bis zu mehreren Tonnen.

Beispielmodelle

  • Die hydraulische Hebebühne ConStands Moto Cross Lift XL + Rollen schwarz hat eine Tragfähigkeit von 450 kg.
  • Die elektrohydraulische mobile Kurzhub-Scherenhebebühne von AUTOPSTENHOJ hat eine Tragfähigkeit von 3,5 t.
  • Die mobile Scherenhebebühne von Weber hat eine Tragfähigkeit von 1,2 t.
  • Die Doppelscherenhebebühnen von Reihmann haben eine Tragfähigkeit von bis zu 4,5 t.

Im Allgemeinen geht man allerdings davon aus, dass Scherenhebebühnen zwischen 2 und 5 Tonnen heben können. Einige Modelle können sogar bis zu 9 Tonnen heben.

Platzbedarf von Hebebühnen

Auch der Platzbedarf einer Hebebühne hängt von der Art und Ausführung der Hebebühne ab. Jede Hebebühne hat unterschiedliche Anforderungen an die Raumhöhe, die Raumfläche und den Bodenbelag.

Eine Säulenhebebühne eine hohe Hubhöhe und Tragfähigkeit, benötigt aber auch viel Platz und einen stabilen Betonboden. Die Raumhöhe sollte mindestens 3,5 bis 4 Meter betragen, die Raumfläche mindestens 4,5 bis 5 Meter in der Breite und 6,5 Meter in der Länge.

Dem gegenüber steht eine Scherenhebebühne, wie zuvor bereits besprochen. Sie hat eine geringe Hubhöhe und Tragfähigkeit, benötigt aber wenig Platz und keinen speziellen Bodenbelag. Die Raumhöhe sollte mindestens 2,5 m betragen, die Raumfläche mindestens 3 m in der Breite und 4 m in der Länge .

Auf der anderen Seite bietet eine Knickarmhebebühne eine große Hubhöhe und Flexibilität, benötigt aber auch viel Platz und einen festen Bodenbelag. Die Raumhöhe sollte mindestens 4 m betragen, die Raumfläche mindestens 4 m in der Breite und 6 m in der Länge.

Eignung für die Garage: Was passt (nicht)?

Je nach Platz-, Leistungs- und Tragfähigkeitsbedarf für die Garage sind unterschiedliche Hebebühnen besser geeignet. Hier kommt es also vor allem auf Deine Garage an.

Hinweis: Bei der Auswahl einer Hebebühne für die Garage sind zudem einige Faktoren zu berücksichtigen, wie z. B. Raumhöhe, Grundfläche, Bodenbelag, Stromanschluss, CE-Zertifikat und Genehmigungspflicht.

Wie im letzten Kapitel angemerkt, zeichnet sich eine Scherenhebebühne durch eine geringe Hubhöhe und Tragkraft aus und benötigt wenig Platz bzw. keinen speziellen Bodenbelag. Übrigens: Eine Scherenhebebühne kann auch mobil sein, das heißt, sie kann bei Bedarf bewegt werden.

Du kannst die Profi Scherenhebebühne San Francisco Plus 2.0 verwenden, die bis zu 4 Tonnen tragen kann und eine maximale Hubhöhe von 1000 mm hat.

Eine weitere geeignete Möglichkeit für die Garage ist eine Säulenhebebühne. Zur Erinnerung: Sie hat eine hohe Hubhöhe und Tragfähigkeit, benötigt aber auch viel Platz und einen stabilen Betonboden. Außerdem kann eine Säulenhebebühne mehr Flexibilität bieten, da das Fahrzeug von allen Seiten erreicht werden kann.

Bei einer Säulenhebebühne ist die hydraulische 2-Säulen-Hebebühne bis 3,2 Tonnen von RP-Tools erwähnenswert, die bis zu 3,2 Tonnen tragen kann und eine maximale Hubhöhe von 1900 mm hat.

In Kürze: Scherenhebebühne

Eine Scherenhebebühne ist eine Einrichtung zum Heben oder Senken von Lasten oder zum Ausgleichen von Höhenunterschieden. Sie besteht aus einer oder mehreren Scherenkonstruktionen, die von einem Hydraulikzylinder oder einem Elektromotor angetrieben werden. Eine Scherenhebebühne hat eine geringe Hubhöhe und Tragfähigkeit, benötigt aber wenig Platz und keinen speziellen Bodenbelag. Eine Scherenhebebühne kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, zum Beispiel in der Werkstatt, im Lager oder auf der Baustelle.

Quellen