Video Türsprechanlage – Fragen und Antworten vor dem Kauf

Möchten Sie erkennen wer auf der anderen Seite der Tür steht und bei Ihnen klingelt, dann können Sie einen Türspion* nutzen. Doch der Türspion ist nicht sinnvoll, wenn Sie über ein Haus verfügen und die Person an Ihrem Eingangstor klingelt. Ebenso haben Sie bei einem Türspion nicht die Möglichkeit das Bild aufzuzeichnen, anders als bei einer Video Türsprechanlage.

Eine Gegensprechanlage, über die Sie zwar mit dem Gast reden können, diesen aber nicht sehen ist auch nur bedingt zu empfehlen. Fehlt Ihnen doch die Sicherheit zu erkennen, um welche Person es sich wirklich handelt.

Eine Video Türsprechanlage gibt Ihnen jedoch die Möglichkeit nicht nur mit der Person zu sprechen, sondern auch zu sehen, welche Person denn tatsächlich vor Ihrer Tür steht. Auch wenn die Anschaffung solcher Video Türsprechanlagen nicht so teuer ist, wie es oftmals angenommen wird, sollten Sie sich vor dem Kauf genau darüber informieren welche Türgegensprechanlage für Sie geeignet ist. Doch welche Faktoren sind beim Kauf der Video Türsprechanlage eigentlich wichtig?

Im folgenden Artikel werden Ihnen einige Qualitätsmerkmale und Faktoren aufgezeigt, die Ihnen beim Kauf der Anlage helfen genau das passende Modell zu finden.

Die Videoqualität bei der Video Türsprechanlage

Eine Video Türschprechanlage bietet einige Vorteile

Natürlich ist für den Kauf der Video Türsprechanlage entscheidend, über welche Videoqualität diese verfügt. Hierbei muss allerdings zwischen der Wiedergabe- und der Aufnahmequalität unterschieden werden. Dort sollten Sie sich nicht von dem kleinen Display der Türgegensprechanlage täuschen lassen.

Denn für die Wiedergabe in Echtzeit ist nicht unbedingt die höchste Qualität notwendig. Diese würde nur zusätzliche Technik benötigen und für ein solch kleines Display überdimensioniert sein. Wichtiger ist hingegen, dass die Aufnahmequalität ausreichend hoch ist. Hier gibt es bereits einige Geräte, die über eine Aufnahmequalität in Full-HD verfügen.

Haben Sie die Befürchtung, dass des öfteren Betrüger in Ihrer Nachbarschaft sind, oder möchten Sie sich gegen Einbrecher absichern, dann sollten Sie ein Gerät wählen, dass über eine hohe Aufnahmequalität verfügt. Denn so können die Bilder besser von der Polizei genutzt und zur Feststellung der Identität hilfreich sein.

Die Qualität der Kamera und des Displays sollten daher immer miteinander abgestimmt sein. Eine sehr hochwertige Kamera zu verbauen, aber gleichzeitig auf ein eher minderwertiges Display zu setzen macht keinen Sinn.

Unsere Empfehlungen für eine Video Türsprechanlage

Die Energieversorgung der Video Türsprechanlage

Die nächste bedeutende Frage die Sie sich stellen sollten, sollte sein, wie denn die Türgegensprechanlage mit Energie versorgt wird. Ist der Energieverbrauch so hoch, dass Sie eine ständige Stromzufuhr benötigen, oder kann diese auch mit dem Hausstrom betrieben werden?

Kleinere Anlagen können meist über eine 2-polige Verbindung angeschlossen werden. Diese Anschlüsse sind in den meisten Mietshäusern vorhanden. Wenn Sie allerdings ein Haus besitzen, dann es gut sein, dass Sie nicht über diesen Anschluss verfügen.

Alternativ sollten Sie dann auf ein Gerät zurückgreifen, dass ganz normal mit dem Hausstrom verbunden wird. Das Bild- und Tonsignal wird dann über das WLAN übertragen.

Vor dem Kauf sollten Sie also schauen, über welche Anschlüsse Ihre Wohnung, oder das Haus verfügt und die Video Türsprechanlage dementsprechend auswählen.

Die Stabilität der Anlage

Einbrecher oder andere Personen könnten auf die Idee kommen die Video Türsprechanlage zu zerstören. Dabei muss nicht einmal die Absicht dahinterstecken, dass diese Person bei Ihnen einbrechen möchte. Teilweise sind es auch einfach Randalierer, die Ihren Frust an der Gegensprechanlage auslassen möchten.

Daher sollte die Gegensprechanlage so stabil gebaut sein, dass Sie auch kleineren Gewalteinwirkungen stand hält. Wohnen Sie in einer Gegend, wo Sie des öfteren mit Vandalismus zu kämpfen haben?

Dann sollten Sie auf eine Kamera setzen, die durch ein zusätzliches Glas geschützt ist. Dieses Glas hält zumindest kleineren Gewalteinwirkungen stand und kann auch noch Aufnahmen vom Täter machen.

Entscheiden Sie sich hingegen für ein preiswertes Modell, dann kann dieses meist sehr einfach beschädigt und zerstört werden. Sie bleiben hierbei auf den Kosten sitzen und müssen sich ein neue Video Türsprechanlage zulegen.

Ist eine Nachtsichtfunktion sinnvoll

Moderne Video Türsprechanlagen verfügen auch über die Möglichkeit der Nachtsicht. Damit können Sie auch in der Nacht immerhin noch eine kleine Einsicht erhalten, wer sich jetzt an der Haustür, oder vor dem Zaun aufhält. Der Besucher kriegt dabei nicht einmal mit, dass er gerade gefilmt wird, denn die Nachtsicht basiert nur auf kleinen Infrarot Lichtern.

Erwarten Sie also des öfteren zu später Stunde Besuch und möchten sich sicher sein, wer vor der Tür steht, dann sollten Sie zu einem Gerät greifen, dass über eine eingebaute Nachtsichtfunktion verfügt.

Fazit – Video Türsprechanlage kaufen

Für welches Modell Sie sich letztendlich entscheiden hängt vor allem von Ihren Ansprüchen, Ihrem Budget und der Nachbarschaft ab. Ein teures Gerät, dass sicher vor Gewalteinwirkung ist und auch in der Nacht Aufnahmen anfertigen kann, ist vor allem in Gegenden ratsam, in denen es öfters zu Einbrüchen oder Betrugsfällen kommt. Hierbei kann die Video Türsprechanlage als eine Art Überwachungskamera für eine zusätzliche Sicherheit sorgen.

In jedem Fall sollten Sie sich allerdings informieren, über welche Anschlüsse Sie verfügen. In den meisten Wohnungen wird ein 2-poliger Anschluss vorhanden sein, der gleichzeitig für die Stromversorgung, als auch für die Signalübertragung brauchbar ist.

Stand: 18.09.2019 um 11:37 Uhr / * - Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API